Kenntnis
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kennt·nis, Plural: Kennt·nis·se
Aussprache:
IPA [ˈkɛntnɪs]
Bedeutungen:
[1] Wissen über einen bestimmten Sachverhalt
Herkunft:
mittelhochdeutsch kentnisse = (Er)kenntnis, gebildet zum 2. Partizip von mittelhochdeutsch kennen
Ableitung vom Stamm des Verbs kennen mit dem Gleitlaut -t- und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -nis
Synonyme:
[1] Einblick, Expertenwissen, Fachkenntnisse, Fachwissen, Know-how, Sachkenntnis, Sachverstand, Überblick, Wissen
Gegenwörter:
[1] Unkenntnis
Beispiele:
[1] Ich habe gute Kenntnisse über Autos.
[1] Ich habe das zur Kenntnis genommen.
[1] „Bei der Bewerbung für Musikhochschulen (Konservatorien) müssen künftige Sänger und Musiker in der Eignungsprüfung durch Vorspielen oder -singen ihr Talent, Kenntnisse in Musiklehre und ein musikalisch geschultes Gehör unter Beweis stellen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch