Verlierer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ver·lie·rer, Plural: Ver·lie·rer
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈliːʁɐ]
Bedeutungen:
[1] Person oder Institution, welche in einen Wettkampf oder Wettstreit unterlegen ist
[2] übertragen: Person oder Institution, welche keinen Erfolg haben
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 17. Jahrhundert belegt.
Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs verlieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Gegenwörter:
[1] Gewinner
Beispiele:
[1] Ein Verlierer tut gut daran, sich das nächste Mal mehr anzustrengen.
[1] „Verlierer sind allein, und wer allein ist, hat verloren.“
[1] „Und Verlierer mögen die Wähler nicht.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch