Zuckerrohr
Substantiv, n:

Worttrennung:
Zu·cker·rohr, Plural: Zu·cker·roh·re
Aussprache:
IPA [ˈt͡sʊkɐˌʁoːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Botanik: eine Pflanze, die der Familie der Süßgräser angehört
Herkunft:
Zusammengesetzt aus den Nomen Zucker und Rohr, weil aus dieser rohrähnlichen Pflanze Zucker gewonnen werden kann, früher sogar die einzige Bezugsquelle von Zucker war.
Synonyme:
[1] Zuckerrohrpflanze, wissenschaftlich: „Saccharum officinarum“
Beispiele:
[1] Rohrzucker wird unter Anderem aus Zuckerrohr gewonnen.
[1] „Am Nachmittag zeigte mir Hallows die Fabrik, wohin das Zuckerrohr von den Feldern gebracht und wo es zu Melasse verarbeitet wurde.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch