anreden
Verb:

Worttrennung:
an·re·den, Präteritum: re·de·te an, Partizip II: an·ge·re·det
Aussprache:
IPA [ˈanˌʁeːdn̩]
Bedeutungen:
[1] anfangen mit jemandem zu reden; mit jemandem ein Gespräch beginnen
[2] eine Anrede wählen; jemandem mit bestimmtem Namen oder Titel ansprechen
[3] landschaftlich, jemanden um etwas anreden: jemandem um etwas bitten, um etwas angehen
Synonyme:
[1] ansprechen
Beispiele:
[1] Entschuldigen Sie, wenn ich Sie so einfach anrede, aber ich hätte da mal eine Frage.
[2] Ich weiß nicht, ob ich meinen Nachbarn mit „Du“ oder mit „Sie“ anreden soll.
[3] Red doch Klaus um Hilfe an, der schuldet dir sowieso noch einen Gefallen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch