ansprechen
Verb:

Worttrennung:
an·spre·chen, Präteritum: sprach an, Partizip II: an·ge·spro·chen
Aussprache:
IPA [ˈanˌʃpʁɛçn̩]
Bedeutungen:
[1] anfangen mit jemandem zu sprechen; mit jemandem ein Gespräch beginnen
[2] die Aufmerksamkeit oder das Interesse von jemandem erwecken; den Geschmack von jemandem treffen
[3] etwas ansprechen: etwas zur Sprache bringen / zum Thema des Gespräches machen
[4] Waidmannssprache: feststellen, welche Tierart vor einem steht
[5] auf etwas ansprechen: auf etwas reagieren
Herkunft:
Ableitung von sprechen mit dem Präfix an-
Synonyme:
[1] anreden
Beispiele:
[1] Entschuldigen Sie, wenn ich Sie so einfach anspreche, aber ich hätte da mal eine Frage.
[2] Dieser Anzug hat mich sofort angesprochen.
[3] Die Kanzlerin sollte bei ihrem Chinabesuch auch die Menschenrechte ansprechen.
[4] „Der Hirsch hatte, wie ich ihn angesprochen hatte, bestimmt schon seine Glanzzeit hinter sich und auch Hans sprach ihn als Hirsch vom 12. oder 13. Kopf an.“
[5] Die Bremse spricht schon bei leisester Berührung an.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch