besiedelt
Adjektiv:

Worttrennung:
be·sie·delt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [bəˈziːdl̩t]
Bedeutungen:
[1] von Lebewesen bewohnt
Herkunft:
Derivation (Ableitung) vom Partizip Perfekt des Verbs besiedeln
Gegenwörter:
[1] entsiedelt, unbesiedelt
Beispiele:
[1] „In manchen Teilen der Biosphäre wimmelt es von Leben, weil dort die Lebensbedingungen beinahe ideal sind. Andere Teile sind nur spärlich besiedelt, weil extreme Kälte oder Hitze das Überleben schwierig macht.“
[1] „Weiter vom Äquator entfernt, ist die Biosphäre dünner besiedelt.“
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
be·sie·delt
Aussprache:
IPA [bəˈziːdl̩t]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs besiedeln
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs besiedeln
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs besiedeln
  • 2. Person Plural Konjunktiv I Präsens Aktiv des Verbs besiedeln
Partizip II: Worttrennung:
be·sie·delt
Aussprache:
IPA [bəˈziːdl̩t]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch