dessen ungeachtet
Wortverbindung, Adverb: Worttrennung:
des·sen un·ge·ach·tet
Aussprache:
IPA [ˈdɛsn̩ˈʔʊnɡəʔaxtət]
Bedeutungen:
[1] gehoben: ohne Rücksicht auf etwas zuvor Gesagtes
Herkunft:
Zusammensetzung aus dem Genitivpronomen dessen und dem Adverb ungeachtet
Synonyme:
[1] aber, dennoch, doch, gleichwohl, jedoch, nichtsdestoweniger, trotzdem, ungeachtet, ungeachtet dessen
Beispiele:
[1] „Das Baskenland ist bereits seit 1978 in vielen Bereichen von der Zentralregierung autonom, die Anschläge der für Unabhängigkeit kämpfenden baskischen Separatistenorganisation ETA gingen dessen ungeachtet aber weiter.“
[1] „Auch haben die Umbauten der Kirche über die Jahrhunderte deren Bild stark verändert. Dessen ungeachtet stellt die Sinstorfer Kirche das älteste noch stehende (um so mehr das älteste noch genutzte) Gebäude auf dem Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg dar.“
[1] „In der bisherigen Weise kann das Orchester unmöglich fortbestehen, da die ihm jetzt zugemuteten Anstrengungen auf die Dauer nicht zu ertragen sind und dessenungeachtet den Mitgliedern nicht die genügenden und ihrer künstlerischen Tätigkeit entsprechenden Subsistenzmittel gewähren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch