ernten
Verb:

Worttrennung:
ern·ten, Präteritum: ern·te·te, Partizip II: ge·ern·tet
Aussprache:
IPA [ˈɛʁntn̩]
Bedeutungen:
[1] Nutzpflanzen von den Feldern einholen
[2] übertragen: bekommen
Synonyme:
[2] bekommen, zuteilwerden lassen
Gegenwörter:
[1] säen
Beispiele:
[1] Im Sommer und Herbst wird geerntet.
[2] Für eine gute Leistung kann man manchmal Lob ernten.
[2] Ihr Artikel in der Wochenendausgabe erntete viel Beifall.
[2] „[…] wenn [in Schweden] der Chef spontan seine Kinder abholen muss, erntet er Anerkennung dafür, sich um seine Familie zu kümmern.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch