indoeuropäisch
Adjektiv:

Worttrennung:
in·do·eu·ro·pä·isch, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˌɪndoʔɔɪ̯ʁoˈpɛːɪʃ]
Bedeutungen:
[1] zur indoeuropäischen (indogermanischen) Sprachfamilie gehörig
[2] zur rekonstruierten Ursprache Indoeuropäisch gehörig
[3] zum diese Sprache sprechenden hypothetischen Volk gehörig
Herkunft:
die Bezeichnung stammt vom englischen Physiker Thomas Young (1773–1829): Indo-European languages

Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend.

Synonyme:
[1–3] indogermanisch
Gegenwörter:
[1] finno-ugrisch (finnisch-ugrisch), semitisch, polynesisch
Beispiele:
[1] Das Albanische ist eine indoeuropäische Sprache.
[1] Estnisch, Finnisch und Ungarisch gehören nicht zu den indoeuropäischen, sondern zu den finno-ugrischen Sprachen.
[1] Baskisch gehört nicht zu den indoeuropäischen Sprachen, sie ist eine isolierte Sprache.
[2] Das Wort „hundert“ stammt vom indoeuropäischen „*kmtom“ ab.
[2] „Seine Ansichten über eine ursprünglich gemeinsame indoeuropäische (= indogermanische) Sprache entwickelte er in einer Reihe von Vorträgen, die er als Präsident und Gründer der Asiatic Society of Calcutta hielt. “
[3] Die Wohnorte der ursprünglichen indoeuropäischen Bevölkerung sind bis heute nicht eindeutig geklärt.
[3] „Ab der späten Bronzezeit des 2. Jahrtausends v. Chr. wanderten nomadische, indoeuropäische Reitervölker aus dem nördlichen Schwarzmeerbereich, dem Pontos, nach Süden.“
Übersetzungen:
Indoeuropäisch
Substantiv, n:

Worttrennung:
In·do·eu·ro·pä·isch, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɪndoʔɔɪ̯ʁoˈpɛːɪʃ]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: gleichbedeutend mit Indogermanisch, orientiert am Sprachgebrauch unserer Nachbarsprachen; Bezeichnung für eine große Gruppe historisch verwandter Sprachen, also für eine Sprachfamilie, deren damals bekannte Erstreckung durch die Benennung angedeutet wird: von Indien im Osten bis zu den germanischen Sprachen im Westen. Die östlichste Sprache dieser Sprachfamilie, das Tocharische, wurde erst später entdeckt.
Herkunft:
Ableitung zu indoeuropäisch durch Konversion
Synonyme:
[1] Indogermanisch
Gegenwörter:
[1] Finno-Ugrisch, Semitisch, Sino-Tibetisch und viele andere.
Beispiele:
[1] Indoeuropäisch ist eine der großen Sprachfamilien der Erde.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch