kleiden
Verb:

Flexion

Worttrennung:
klei·den, Präteritum: klei·de·te, Partizip II: ge·klei·det
Aussprache:
IPA [ˈklaɪ̯dn̩]
Bedeutungen:
[1] Kleidung tragen
[2] etwas gut aussehen lassen
[3] etwas in einer bestimmten (beschönigenden) Form ausdrücken
Beispiele:
[1] Der König kleidete sich in Lumpen und ging auf den Marktplatz.
[2] Die neue Jacke kleidet dich.
[3] Sie kleidete ihre Gedanken in mystische Gleichnisse.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.052
Deutsch Wörterbuch