koten
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ko·ten, Präteritum: ko·te·te, Partizip II: ge·ko·tet
Aussprache:
IPA [ˈkoːtn̩]
Bedeutungen:
[1] Verdauungsreste aus dem Enddarm über den After ausscheiden
Synonyme:
[1] defäkieren, derb: kacken, scheißen, abseilen
Beispiele:
[1] Der Hund kotet auf des Nachbars Wiese.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch