morbid
Adjektiv:

Worttrennung:
mor·bid, Komparativ: mor·bi·der, Superlativ: am mor·bids·ten, mor·bi·des·ten
Aussprache:
IPA [mɔʁˈbiːt]
Bedeutungen:
[1] Medizin: kränklich, krankhaft
[2] den inneren, moralischen Verfall betreffend
Herkunft:
Entlehnung von dem lateinischen Adjektiv morbidus „krank“, dies zu dem Substantiv morbus „Krankheit“
Synonyme:
[1] krank, krankhaft, kränklich
Gegenwörter:
[1] gesund
Beispiele:
[1] „Die Prävalenz der morbiden Adipositas steigt auch in Deutschland an.“
[2] „Keines der beiden Lager kann seine Ziele umsetzen, aber mit morbider Lust behindern sie sich wechselseitig.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.037
Deutsch Wörterbuch