nunmehr
Adverb: Worttrennung:
nun·mehr
Aussprache:
IPA [ˈnuːnˌmeːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] von nun an, in der Zukunft
[2] von einem Zeitpunkt in der Vergangenheit bis jetzt
Synonyme:
[1] fortan, fürderhin, künftig
[2] derzeit, jetzt, nun
Gegenwörter:
[1] bisher
Beispiele:
[1] Wir werden das nunmehr anders machen.
[2] Die derzeitige Wahlperiode ist nunmehr fast abgelaufen, weshalb bald neue Wahlen bevorstehen.
[2] „Nunmehr kostete die Fünftagereise, leicht erhöht, fünfundvierzig Reichsmark.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch