pur
Adjektiv:

Worttrennung:
pur, Komparativ: pu·rer, Superlativ: am purs·ten
Aussprache:
IPA [puːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] lauter, unvermischt
Herkunft:
Entlehnung des lateinischen purus „rein“. Das Wort ist seit dem 14. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[1] rein, geläutert
Gegenwörter:
[1] impur, unrein
Beispiele:
[1] Der Pokal war aus purem Silber.
[1] Ihr Ring ist aus purem Gold.
[1] Seine Rede war der pure Hohn.
[1] Manche trinken gerne Whisky pur.
Redewendungen:
Das ist ja purer Unsinn.
Übersetzungen:
PUR
Abkürzung, n: Bedeutungen:
[1] Kunststofftechnik: Polyurethan



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch