risikolos
Adjektiv:

Worttrennung:
ri·si·ko·los, Komparativ: ri·si·ko·lo·ser, Superlativ: am ri·si·ko·lo·ses·ten
Aussprache:
IPA [ˈʁiːzikoˌloːs]
Bedeutungen:
[1] ohne Risiko
Herkunft:
Ableitung zu Risiko mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los
Synonyme:
[1] risikofrei, sicher
Gegenwörter:
[1] gefährlich, problematisch, riskant
Beispiele:
[1] „Die Anleger hatten Geld in sogenannte Bermuda-Versicherungen gesteckt, spezielle »Lebensversicherungen«, mit denen sich Schwarzgeld angeblich risikolos reinwaschen ließ.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch