scherzen
Verb:

Worttrennung:
scher·zen, Präteritum: scherz·te, Partizip II: ge·scherzt
Aussprache:
IPA [ˈʃɛʁt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] intransitiv: Späße machen, einen Scherz machen, es nicht ernst meinen
Herkunft:
von mittelhochdeutsch scherzen, „fröhlich springen“, „sich vergnügen“
Synonyme:
[1] Spaß machen, Witze machen, spaßen
Beispiele:
[1] Sie scherzten über sein neues Hemd; sie scherzten viel miteinander.
[1] Du scherzt wohl?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch