vorbildlich
Adjektiv:

Worttrennung:
vor·bild·lich, Komparativ: vor·bild·li·cher, Superlativ: am vor·bild·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌbɪltlɪç]
Bedeutungen:
[1] anderen als Vorbild, Muster zur Nachahmung dienen könnend
Herkunft:
Ableitung zum Substantiv Vorbild mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich
Beispiele:
[1] Sie ist wirklich ein sehr vorbildliches Mädchen.
[1] Deine Arbeit ist von Allen am vorbildlichsten erledigt.
[1] Der Mann geht nicht bei roter Ampel über die Straße, sehr vorbildlich.
[1] „Aber trotz der vorbildlichen Haltung der Musiker und der Überzeugung ihres Chefs fühlt sich Billie von der Last des herrschenden Rassismus erdrückt und will ihren Kollegen keine Probleme machen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch