überragend
Adjektiv:

Worttrennung:
über·ra·gend, Komparativ: über·ra·gen·der, Superlativ: am über·ra·gends·ten
Aussprache:
IPA [ˌyːbɐˈʁaːɡn̩t],
Bedeutungen:
[1] besser als vergleichbare Sachen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs überragen durch Konversion
Synonyme:
[1] genial, hervorragend, super, toll, wunderbar, vortrefflich, vorzüglich, wundervoll
Beispiele:
[1] Das Bauwerk ist überragend.
[1] Von Max Planck, einem der überragendsten Köpfe unseres Jahrhunderts, wissen wir, daß er eigentlich Nationalökonom werden wollte.
[1] Die Wahlbeteiligung, die wegen der Annäherung an das 50% Niveau von immer überragenderer Bedeutung für die Beurteilung der politischen Situation in Deutschland ist, dokumentiert den Niedergang der demokratischen Zivilgesellschaft und den Aufstieg einer autoritären Funktionärsgesellschaft.
Partizip I: Worttrennung:
über·ra·gend
Aussprache:
IPA [ˈyːbɐˌʁaːɡn̩t]
Grammatische Merkmale: Partizip I: Worttrennung:
über·ra·gend
Aussprache:
IPA [ˌyːbɐˈʁaːɡn̩t]
Grammatische Merkmale:
  • Partizip Präsens des untrennbaren Verbs überragen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch