Ausfuhr
Substantiv, f:

Worttrennung:
Aus·fuhr, Plural: Aus·fuh·ren
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sfuːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Wirtschaft: Beschaffung, Verbringung von Waren aus dem Inland ins Ausland; Export
Herkunft:
[1] Substantiv zum Verb ausführen
Synonyme:
[1] Export
Gegenwörter:
[1] Einfuhr, Import
Beispiele:
[1] Die Ausfuhr von Waffen wurde begrenzt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch