Brühe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Brü·he, Plural: Brü·hen
Aussprache:
IPA [ˈbʁyːə]
Bedeutungen:
[1] Wasser, das durch darin gegarte Lebensmittel mit Aromen, Mineralstoffen und Fett angereichert ist
[2] salopp: abwertend für ein Getränk
[3] schmutziges, undurchsichtiges Wasser
Herkunft:
von mittelhochdeutsch brüeje „heiße Flüssigkeit“
Synonyme:
[1] Bouillon, Suppe, Sud
[2] Tunke, Plörre
Beispiele:
[1] Maultaschen werden meistens in der Brühe serviert.
[2] Was ist das denn für eine Brühe?
[3] Dass in dieser Brühe noch Fische leben können, erstaunt mich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch