Deuteronomium
Substantiv, n: Worttrennung:
Deu·te·ro·no·mi·um, kein Plural
Aussprache:
IPA [dɔɪ̯teʁoˈnoːmi̯ʊm]
Bedeutungen:
[1] Tora, Bibel: das fünfte Buch des Pentateuchs
Herkunft:
entsprechend der Bezeichnung aus der Septuaginta Δευτερονόμιον „zweites Gesetz“ latinisierte Bezeichnung der Vulgata
Synonyme:
[1] 5. Buch Mose; hebräisch: Devarim
Gegenwörter:
[1] Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri
Beispiele:
[1] „Das Deuteronomium (gr. ‚zweites Gesetz‘ nach 17,18) ist eine als Rede des Mose an die Israeliten gestaltete Wiederholung des in Exodus bis Numeri geschilderten ersten Gesetzes.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch