Genie
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·nie, Plural: Ge·nies
Aussprache:
IPA [ʒeˈniː]
Bedeutungen:
[1] Person mit außergewöhnlichen geistig schöpferischen Fähigkeiten
[2] ohne Plural: außergewöhnliche geistig schöpferische Fähigkeit
Herkunft:
Im 18. Jahrhundert aus französisch génie entlehnt, das seinerseits auf spätlateinisch genius zurückgeht.
Synonyme:
[1] Genius, Koryphäe
[2] Genialität
Beispiele:
[1] Albert Einstein wird von vielen Menschen für ein Genie gehalten.
[1] Meine Nachbarn wollen aus ihren Kindern kleine Genies machen.
[1] „Bald schon hatte sich in der gesamten Region die Kunde von der Gegenwart des Genies herumgesprochen.“
[1] „Andernfalls war sie einfach ein Genie mit einer unglaublichen Auffassungsgabe.“
[1] „Ich bin kein Genie. Ich habe nichts geschaffen. Ich spiele die Musik anderer Leute. Ich bin nur ein Musiker.“
[1] „Vierhundert Jahre vor Lilienthal träumte bereits ein anderes Genie davon, sich mit einem Fluggerät durch die Luft zu bewegen.“
[2] „Aber er dachte auch über seinen eigenen Tod hinaus an eine Zeit, in der vielleicht Lehrer ohne sein Genie und ohne seine Hingabe sein Werk würden fortsetzen müssen.“
Übersetzungen: Substantiv, f, n:

Worttrennung:
Ge·nie, kein Plural
Aussprache:
IPA [ʒeˈniː]
Bedeutungen:
[1] Militär, historisch: die Waffengattung der Ingenieure, das militärische Ingenieurwesen
Herkunft:
von französisch génie
Synonyme:
[1] Geniewesen, Ingenieurwesen, Kriegsbauwesen, Pioniertruppe
Beispiele:
[1] „Die Artillerie und das Genie widmeten den Befestigungsarbeiten so vielen Eifer und Hingebung, die schwerlich übertroffen werden können.“
[1] „Das Heer besteht aus vier Waffengattungen: dem Fussvolke (Infanterie), der Reiterei (Kavallerie), dem Geschützwesen (Artillerie) und dem Kriegsbauwesen (Genie, Ingenieure), welches letztere die Vertheidigung und den Angriff der festen Plätze leitet.“
[1] „Ich nehme an, daß die ganze Armee aus 60,000 Mann Infanterie, 20,000 Mann berittener Kavallerien und 10,000 Artillerie, Genie und GeneralStab bestehen werde.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch