Leerschritt
Substantiv, m:

Worttrennung:
Leer·schritt, Plural: Leer·schrit·te
Aussprache:
IPA [ˈleːɐ̯ˌʃʁɪt]
Bedeutungen:
[1] Typografie: Betätigung der Leertaste, so dass im fortlaufenden Text eine Leerstelle entsteht
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv leer und dem Substantiv Schritt
Synonyme:
[1] Leerstelle, Leerzeichen, Spatium
Beispiele:
[1] „Nach DIN 5008 wird heute zwischen den abgekürzten Wörtern jeweils ein Leerschritt empfohlen.“
[1] Wie kann man bei Excel die Leerschritte aus Zellen entfernen?
[1] „Die Funktion GLÄTTEN() entfernt alle Leerschritte bis auf diejenigen, die als Trennzeichen zwischen den einzelnen Wörtern stehen.“
[1] „Die Satzzeichen Punkt, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Fragezeichen und Ausrufezeichen werden ohne Leerschritt an das vorangehende Wort oder Schriftzeichen gehängt.“
[1] „Nach Abkürzungen folgt ein Leerschritt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch