Minderung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Min·de·rung, Plural: Min·de·run·gen
Aussprache:
IPA [ˈmɪndəʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das Mindern von etwas, indem es geringer wird oder verringert wird
[2] Recht: das Mindern; eine Zahlung wegen mangelhafter Gegenleistung verringern
Herkunft:
von mittelhochdeutsch minnerunge
Ableitung des Verbs mindern mit dem Suffix -ung, Suffigierung zum Nomen
Beispiele:
[1] Der Staatsanwalt war bereit, über eine Minderung des Strafmaßes zu sprechen.
[2] Mit einer Minderung der Mietüberweisung werden Sie nicht durchkommen!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch