Monument
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mo·nu·ment, Plural: Mo·nu·men·te
Aussprache:
IPA [ˌmonuˈmɛnt]
Bedeutungen:
[1] Architektur: großes steinernes Ehren-, Mahn- oder Denkmal; auch aus andere Materialien
[2] Kunst: bildungssprachlich Kulturdenkmal oder ein besonders künstlerisches Werk, das als historisches Zeugnis vergangener Kulturen erhalten ist
Herkunft:
im 16. Jahrhundert aus lateinisch monumentumGrabmal, Mahnmal, Urkunde“ entlehnt, einer Wortbildung zu lateinisch monereauffordern, erinnern
Synonyme:
[1] Denkmal, Ehrenmal, Erinnerungsmal, Gedenkstein, Mahnmal, Memorial, Siegessäule, Stele
Beispiele:
[1] Die Siegessäule in Berlin oder das Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig sind Monumente, die an einen geschichtlichen Augenblick erinnern und mahnen.
[2] Die Cheopspyramide ist ein Monument ägyptischer Baukunst.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch