Panther
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pan·ther, Plural: Pan·ther
Aussprache:
IPA [ˈpantɐ]
Bedeutungen:
[1] Zoologie: (vor allem ein melanistisches Exemplar des) Leopard (Panthera pardus)
[2] Zoologie; umgangssprachlich: melanistisches Exemplar des Jaguars (Panthera onca)
[3] Heraldik: gemeine Figur, drachenähnliches Wesen mit Löwenbeinen
Herkunft:
seit dem 12. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus den mittelhochdeutschen Formen pantel, pantēr und pantier; diese entstammen den lateinischen Formen panther m beziehungsweise panthera f, welche ihrerseits dem griechischen πάνθηρ entnommen wurden, dessen weitere Herkunft unklar ist; vermutlich Entlehnung, die zusammenhängen könnte mit »Pardel« und »Leopard«
Synonyme:
[1] Leopard
[2] Jaguar
[1, 2] Schwarzer Panther
[3] Pantier, Parder, Pantel, Panthertier
Beispiele:
[1] Das Gehege des schwarzen Panthers war stets umlagert.
[1] „Schwarze Panther wirken daher besonders gefährlich, während die Löwen und Tiger oft zu verschlafen wirken, um gefährlich zu erscheinen.“
[1, 2] Panther gibt es sowohl in der alten als auch in der neuen Welt. Es handelt sich aber um Schwärzlinge verschiedener Arten.
[3] Im Wappen des Freistaates Bayern findet sich unter anderem ein Panther.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch