Plattenspieler
Substantiv, m:

Worttrennung:
Plat·ten·spie·ler, Plural: Plat·ten·spie·ler
Aussprache:
IPA [ˈplatn̩ˌʃpiːlɐ]
Bedeutungen:
[1] Kurzform: Schallplattenspieler; ein elektrisches Gerät zum Abspielen von Schallplatten
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Platte und Spieler sowie dem Fugenelement -n
Vorläufer waren das Grammophon und der Phonograph
Beispiele:
[1] Er hat einen alten Plattenspieler auf dem Flohmarkt gekauft.
[1] „Mit Mamas Erlaubnis hatte Renate den alten Plattenspieler bei sich im Zimmer angeschlossen und die Weihnachtsplatte aufgelegt: Musik für festliche Stunden.“
[1] „Sabina glitt zu Boden, blieb nahe beim Plattenspieler sitzen.“
[1] „Zur Feier des Tages wurde dann wie verrückt Charleston getanzt, der Plattenspieler spielte pausenlos, die Dielenbalken bogen sich, und das ganze Haus bebte.“
[1] „Ein Plattenspieler ließ durch zwei Lautsprecher leicht kratzend nostalgische Unterhaltungsmusik hören.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch