Sucht
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sucht, Plural 1: Süch·te, Plural 2: Such·ten
Aussprache:
IPA [zʊxt]
Bedeutungen:
[1] Abhängigkeit von Substanzen oder Tätigkeiten
[2] starkes Verlangen
[3] veraltet: Krankheit
Herkunft:
mittelhochdeutsch „suht“, althochdeutsch „suht“, germanisch *„suhti-“ „Krankheit“. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[2] Begierde
Beispiele:
[1] Die Sucht nach Alkohol ist eine Volkskrankheit.
[2] Die Sucht nach Spiel trieb ihn in das Kasino.
[3] Früher nannte man Epilepsie auch fallende Sucht.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch