umsorgen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
um·sor·gen, Präteritum: um·sorg·te, Partizip II: um·sorgt
Aussprache:
IPA [ʊmˈzɔʁɡn̩], [ʊmˈzɔʁɡŋ̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: sich intensiv um das Wohlbefinden von jemand bemühen
Herkunft:
Ableitung eines Präfixverbs zum Verb sorgen mit dem Präfix um-
Gegenwörter:
[1] vernachlässigen
Beispiele:
[1] Eltern umsorgen ihre Kinder.
[1] „Wafa umsorgt sie wie eine Mutter oder eine Schwester.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch