bereits
Adverb: Worttrennung:
be·reits
Aussprache:
IPA [bəˈʁaɪ̯t͡s]
Bedeutungen:
[1] auf ein Ereignis bezogen: einen relativ frühen Zeitpunkt betreffend, früher als erwartet
[2] auf einen erreichten Zustand bezogen: einen relativ späten Zeitpunkt betreffend, mehr als erwartet
Herkunft:
von mittelhochdeutsch „bereit(e)“, ab 16. Jahrhundert mit -s; strukturell: Ableitung zu bereit mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -s für Adverbien
Synonyme:
[1, 2] schon
Gegenwörter:
[1] erst
Beispiele:
[1] „Bereits im vorigen Herbst hatte Nordrhein-Westfalen eine Bundesratsinitiative verfasst.“
[1] „Vierhundert Jahre vor Lilienthal träumte bereits ein anderes Genie davon, sich mit einem Fluggerät durch die Luft zu bewegen.“
[1] „Ich hatte nämlich bereits als Kind meine feste Vorstellung von Braunschweig.“
[2] Wir müssen aufstehen: Es ist bereits 8 Uhr.
[2] Es sind bereits 10 % Verlust eingetreten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch