herausragen
Verb:

Worttrennung:
he·r·aus·ra·gen, Präteritum: rag·te he·r·aus, Partizip II: he·r·aus·ge·ragt
Aussprache:
IPA [hɛˈʁaʊ̯sˌʁaːɡn̩]
Bedeutungen:
[1] räumlich: weiter vorne/oben/außen sein als der Rest
[2] anders (und meist besser) sein als der Rest
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb ragen mit dem Adverb heraus
Beispiele:
[1] Der Baum ist in den See gestürzt, nun ragt von ihm nur noch ein Ast heraus.
[1] Unter der Decke ragte ein Arm heraus.
[2] Jeder Student pflegt seinen eigenen Stil, um so aus der Masse herauszuragen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch