süchtig
Adjektiv:

Worttrennung:
süch·tig, Komparativ: süch·ti·ger, Superlativ: am süch·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈzʏçtɪç], [ˈzʏçtɪk]
Bedeutungen:
[1] an einer Sucht leidend, von etwas abhängig sein
[2] großes, übersteigertes Verlangen nach etwas habend, versessen auf etwas sein
Herkunft:
althochdeutsch suhtig → mittelhochdeutsch sühtec = krank
strukturell: Ableitung des Nomens Sucht mit dem Suffix -ig und Umlautung des Vokals im Nomenstamm
Synonyme:
[1] abhängig
Beispiele:
[1] Er ist seit Jahren süchtig nach Tabletten.
[2] Sie ist süchtig nach Aufmerksamkeit.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch