Atom
Substantiv, n:

Worttrennung:
Atom, Plural: Ato·me
Aussprache:
IPA [aˈtoːm]
Bedeutungen:
[1] kleinstes, nicht mehr chemisch weiter teilbares Teilchen mit ausgeglichener elektrischer Ladung
Herkunft:
im 15. Jahrhundert von lateinisch atomus entlehnt (heutige Form des Wortes 19. Jahrhundert), das seinerseits auf altgriechisch ἄτομος „unzerteilbar, unzerschneidbar“ zurückgeht und sich aus dem Präfix ἀ- „un-, nicht“ und τέμνειν „schneiden, zerschneiden“ zusammensetzt.
Gegenwörter:
[1] Ion
Beispiele:
[1] „Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“ - Albert Einstein
[1] Ein Atom besteht aus Atomhülle und Atomkern; der Kern besteht aus Nukleonen, die Hülle aus Elektronen.
[1] „Früher hatte man jedes Atom für ein Sonnensystem im kleinen gehalten, das aus einem Kern bestand, der von kreisenden Elektronen umgeben war und die Sphärenharmonie in mikroskopischem Maßstab widerspiegelte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch