Ausrüstung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Aus·rüs·tung, Plural: Aus·rüs·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌʁʏstʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Kleidung mit funktionellem Charakter
[2] additionale Funktionswerkzeuge
[3] Sammelbegriff für Werkzeuge, die man für etwas braucht
[4] Handlung, jemand/etwas mit Ausrüstungsgegenständen zu versehen
Herkunft:
Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs ausrüsten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] Zieh deine Ausrüstung an - wir müssen los!
[2] Welche Ausrüstung sollen wir montieren?
[3] Er hat seine Ausrüstung dabei.
[3] „Weickerts Leute hatten ihre Ausrüstung von drüben geholt und schliefen.“
[3] „Ausgiebig inspizierte er meine Ausrüstung und guckte sich hier und da Verbesserungen für seine Touren ab.“
[4] Die endgültige Ausrüstung des Kreuzfahrers erforderte noch einmal mehrere Wochen Zeit.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch