Beilage
Substantiv, f:

Worttrennung:
Bei·la·ge, Plural: Bei·la·gen
Aussprache:
IPA [ˈbaɪ̯ˌlaːɡə]
Bedeutungen:
Beigefügte /beigelegte Sache, speziell
[1] Speise, welche zur Ergänzung anderer Speisen einer Mahlzeit gereicht wird, im überwiegenden Fall vegetarisch
[2] einer Zeitung oder Zeitschrift beigegebene Drucksache
[3] einem Brief oder einer Akte beigefügten Teile
Herkunft:
Ableitung vom Verb beilegen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e (plus Vokalwechsel), belegt seit dem 15. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Beigabe
[3] Anlage
Beispiele:
[1] Heute wird in der Kantine Fisch mit Kartoffeln als Beilage angeboten.
[2] Die heutige Beilage der Süddeutschen Zeitung ist nicht gerade interessant.
[3] Fotos vom Tatort siehe Beilage.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch