Bergkristall
Substantiv, m:

Worttrennung:
Berg·kris·tall, Plural: Berg·kris·tal·le
Aussprache:
IPA [ˈbɛʁkkʁɪsˌtal]
Bedeutungen:
[1] ein farbloser Kristall aus Quarz
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Berg und Kristall
Synonyme:
[1] Quarzkristall
Gegenwörter:
[1] Bleikristall, Diamantkristall, Eisenkristall, Eiskristall, Glaskristall, Goldkristall, Salzkristall, Schneekristall
Beispiele:
[1] Bergkristall besteht aus chemisch reinem Siliziumdioxid.
[1] „Bergkristalle könnten als chemische Arbeitsoberfläche gedient haben, die die Bildung großer Moleküle ermöglichte.“
[1] „Bei unserer Ankunft umringen uns Kinder, die uns geschäftig Bergkristalle und Steine in vielen Farben anbieten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch