Fremdwährung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fremd·wäh·rung, Plural: Fremd·wäh·run·gen
Aussprache:
IPA [ˈfʁɛmtˌvɛːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Finanzwesen: eine Währung, mit der man in einem Land bezahlt, in welchem sie nicht offiziell benutzt wird; ausländische Währung
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv fremd und dem Substantiv Währung
Synonyme:
[1] Devisen, Valuta
Gegenwörter:
[1] Landeswährung
Beispiele:
[1] Der Euro ist in Amerika eine Fremdwährung wie in Europa der Dollar.
[1] „Im Fall Ungarns könnte auch der Zwangsumtausch von Fremdwährungs-Hypothekarkrediten eine Rolle gespielt haben.“
[1] „Millionen Unternehmen können ihre in Fremdwährung gewährten Darlehen nicht wie geplant zurückzahlen.“
[1] „Zudem floriert der Dollar-Schwarzmarkt, weil die Regierung von Präsidentin Cristina Fernández Kirchner ihre Bürger daran hindert, Pesos frei in Fremdwährungen umzutauschen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch