Nervensäge
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ner·ven·sä·ge, Plural: Ner·ven·sä·gen
Aussprache:
IPA [ˈnɛʁfn̩ˌzɛːɡə]
Bedeutungen:
[1] Person, die man nur schwer ertragen kann, weil sie einem „auf die Nerven geht
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Nerv, Fugenelement -en und dem Substantiv Säge
Synonyme:
[1] lästiges Wimmerl, Nervtöter
Beispiele:
[1] Du bist heute wieder eine richtige Nervensäge.
[1] „Hoffentlich kommt die blöde Nervensäge nicht auf die Idee, mir von hinten eine Kugel in den Kopf zu jagen, dachte Wilson.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch