Schall
Substantiv, m

Worttrennung:
Schall, Plural selten: Plural 1: Schal·le, Plural 2: Schäl·le
Aussprache:
IPA [ʃal]
Bedeutungen:
[1] alle möglichen Geräusche, Klänge und Töne
Herkunft:
von mittelhochdeutsch schal, von althochdeutsch scal, zu mittelhochdeutsch schellen, althochdeutsch scellan, siehe schellen
Synonyme:
[1] Geräusch, Klang, Laut, Ton
gehoben: Hall
Beispiele:
[1] „Das Problem: Das Gerät erzeugt Kühlung unter Einsatz von Schall – und verursacht damit einen ohrenbetäubenden Lärm.“
[1] „Schall breitet sich in einem homogenen schallleitenden Medium nach allen Richtungen symmetrisch von der Schallquelle weg aus. “

Redewendungen
Namen sind Schall und Rauch
Schall und Rauch sein
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.051
Deutsch Wörterbuch