Stricher
Substantiv, m:

Worttrennung:
Stri·cher, Plural: Stri·cher
Aussprache:
IPA [ˈʃtʁɪçɐ]
Bedeutungen:
[1] männliche Person die auf den Strich geht; männliche Hure
Herkunft:
[1] Ableitung zu „der Strich“ (= Ort, an dem Prostitution vollzogen wird) mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] Callboy, Prostituierter, Strichjunge
Gegenwörter:
[1] Hure, Nutte, Prostituierte
Beispiele:
[1] Meistens verkaufen sich Stricher, um sich Drogen beschaffen zu können, oder sie werden von anderen Personen dazu gezwungen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.549
Deutsch Wörterbuch