Verurteilung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·ur·tei·lung, Plural: Ver·ur·tei·lun·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈʔʊʁtaɪ̯lʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Prozess oder Ergebnis der Verhängung eines Urteils durch ein Gericht
[2] sehr negative Bewertung von jemand oder etwas
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs verurteilen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1, 2] Aburteilung
Beispiele:
[1] „Zu ihnen gehörte die zwanzigjährige Mary Anderson, die seit ihrer Verurteilung zu sieben Jahren Deportation nach Übersee im Mai 1788 in Newgate einsaß.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch