austrocknen
Verb:

Worttrennung:
aus·trock·nen, Präteritum: trock·ne·te aus, Partizip II: aus·ge·trock·net
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌtʁɔknən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas jegliche Feuchtigkeit entziehen
[2] transitiv: etwas auf künstlichem Wege jegliches Wasser entziehen
[3] transitiv: etwas von innen trocken machen
[4] intransitiv: jegliche Flüssigkeit oder Feuchtigkeit verlieren, ganz trocken werden
Synonyme:
[2] trockenlegen
Beispiele:
[1] Die Sonne hat den Boden ausgetrocknet.
[3] Kannst du bitte noch die Gläser austrocknen?
[4] Das Brot ist ausgetrocknet.
[4] Der Teich ist im Sommer ausgetrocknet.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch