pedantisch
Adjektiv:

Worttrennung:
pe·dan·tisch, Komparativ: pe·dan·ti·scher, Superlativ: am pe·dan·tischs·ten
Aussprache:
IPA [ˌpeˈdantɪʃ]
Bedeutungen:
[1] abwertend: etwas übertrieben genau nehmend; kleinlich
Herkunft:
um 1600 nach französisch pédantesque, das auf italienisch pedantesco zurückgeht
strukturell: Ableitung zu dem Substantiv Pedant mit dem Suffix -isch
Synonyme:
[1] beckmesserisch, penibel, pingelig; österreichisch: pedant
Beispiele:
[1] Mein Lehrer ist so pedantisch, da macht das Lernen keinen Spaß mehr.
[1] Wenn die Eintragung der Buchungen nicht pedantisch genau erfolgt, entsteht innerhalb kürzester Zeit ein einziges Chaos.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch