umgehend
Adjektiv:

Worttrennung:
um·ge·hend, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈʊmɡeːənt]
Bedeutungen:
[1] ohne eine Verzögerung; unverzüglich
Herkunft:
Mittelwort der Gegenwart zu umgehen
Synonyme:
[1] alsbaldig, sofort, unverzüglich
Gegenwörter:
[1] nie, später, verzögert
Beispiele:
[1] Danke für die umgehende Beantwortung meines Briefes.
[1] Bitte komm umgehend nach Hause.
[1] Bitte rufen Sie mich umgehend zurück.
Übersetzungen: Partizip I des untrennbaren Verbs: Worttrennung:
um·ge·hend
Aussprache:
IPA [ʊmˈɡeːənt]
Grammatische Merkmale:
  • Partizip Präsens des Verbs umgehen
Partizip I des trennbaren Verbs: Worttrennung:
um·ge·hend
Aussprache:
IPA [ˈʊmɡeːənt]
Grammatische Merkmale:
  • Partizip Präsens des Verbs umgehen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch