verdutzen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ver·dut·zen, Präteritum: ver·dutz·te, Partizip II: ver·dutzt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈdʊt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] jemanden verwirren, in Erstaunen versetzen
Herkunft:
von (mittel-)niederdeutsch vorduttenverwirren
Synonyme:
[1] erstaunen, frappieren, irritieren, überraschen, umhauen, verblüffen, verwirren, verwundern
Beispiele:
[1] Bisher hatte mich meine Nachbarin kaum gegrüßt und jetzt verdutzte sie mich mit einer Einladung zu Kaffee und Kuchen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.040
Deutsch Wörterbuch