Elternteil
Substantiv, m:

Worttrennung:
El·tern·teil, Plural: El·tern·tei·le
Aussprache:
IPA [ˈɛltɐnˌtaɪ̯l]
Bedeutungen:
[1] eine Person, Vater oder Mutter
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Eltern und Teil
Synonyme:
[1] selten, fachsprachlich, meist biologisch: Elter
Beispiele:
[1] Muss man als verantwortungsvoller Elternteil nicht vielmehr alles daransetzen, dass die Welt für das eigene Kind so lange wie möglich eine heile bleibt?
[1] Für zwei arbeitende Elternteile ist dieses System eine Katastrophe!
[1] „Sie ist nicht die Einzige, die durch den zu frühen Tod eines Elternteils die Ausreise nach Deutschland nur knapp verpasst.“
[1] „Ich finde es wichtig, mit beiden Elternteilen aufzuwachsen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch