fix
Adjektiv:

Worttrennung:
fix, Komparativ: fi·xer, Superlativ: am fi·xes·ten
Aussprache:
IPA [fɪks]
Bedeutungen:
[1] starr, unveränderlich
[2] umgangssprachlich: flink, schnell; auf schnelle Art und Weise
Herkunft:
im 16. Jahrhundert als Bezeichnung des Aggregatzustands fest von lateinisch fixus
Synonyme:
[1] fest, feststehend
[2] geschwind, kurz, schnell
Beispiele:
[1] Die Gymnastik ist ein fixer Punkt im Tagesablauf.
[2] Ich werde es fix erledigen.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
fix
Aussprache:
IPA [fɪks]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs fixen

Fix
Substantiv, m:

Worttrennung:
Fix, Plural: Fi·xe
Aussprache:
IPA [fɪks]
Bedeutungen:
[1] Einspritzen einer Droge
[2] EDV, kurz für Bugfix: Programm zur Reparatur eines Fehlers in einem Programm
Beispiele:
[1] „Ich brauche Asche für den nächsten Fix. Das weißte doch, und deshalb biste hier.“
[2] „Wenn Sie erkennen können, warum mysqld terminiert wird, dann ist es für uns viel einfacher, Ihnen einen Fix für dieses Problem zur Verfügung zu stellen.“
[2] „Wir haben dafür einen Fix bereitgestellt, damit PPL auch gegen neuere Versionen von GMP sauber kompiliert.“
[2] „Die beste Art von Bug-Reports sind die, die bereits einen Fix beinhalten!“
[2] „Wenn Sie einen Bug entdecken sollten, besteht die beste Vorgehensweise darin, einen Fix zu schreiben.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch