Flachs
Substantiv, m:

Worttrennung:
Flachs, kein Plural
Aussprache:
IPA [flaks]
Bedeutungen:
[1] Botanik: der gemeine Lein, eine Faserpflanze
[2] die Fasern des gemeinen Leines, die unter anderem zur Herstellung von Leinen genutzt wird
[3] umgangssprachlich: Scherz, lustiger Spaß, Unfug
Herkunft:
mittelhochdeutsch vlahs, althochdeutsch flahs, um das Jahr 800 erstmals belegt, zu flechten
Synonyme:
[1] Lein, wissenschaftlich: Linum usitatissimum
[2] Flachsfaser, Lein, Leinfaser
[3] Blödelei, Scherz, Spaß, Ulk, Unsinn
Gegenwörter:
[2] Jute, Hanf, Baumwolle
Beispiele:
[1] Flachs wird heute immer seltener angebaut.
[1] „Der Flachs hat ein paar blaue Blüten.“
[2] Flachs wurde beinahe vollständig von Baumwolle verdrängt.
[3] Das darfst du nicht ernst nehmen, das war doch nur Flachs!
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Flachs
Aussprache:
IPA [flaxs]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular des Substantivs Flach



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch