Koran
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ko·ran, Plural: Ko·ra·ne
Aussprache:
IPA [koˈʁaːn]
Bedeutungen:
[1] Islam, Religion: das heilige Buch des Islam
Herkunft:
im 16. Jahrhundert in der Form Alcoran vom arabischen Wort القرآن‎ (al-Qurʼān) – Lesung, Vortrag entlehnt Die Form Koran gibt es im Deutschen laut Pfeifer seit Goethe. Er nimmt an, dass das Wort über spanisch alcorán vermittelt wurde.
Beispiele:
[1] „Der Koran ist ein sprechendes Universum und das Universum ein schweigender Koran.“ - muslimisches Sprichwort
[1] „Die Eroberer verkünden eine neue Religion, den Islam, und verbreiten mit dem Koran eine neue Gesellschaftsordnung.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch