Lüge
Substantiv, f:

Worttrennung:
Lü·ge, Plural: Lü·gen
Aussprache:
IPA [ˈlyːɡə]
Bedeutungen:
[1] falsche Aussage, mit der andere bewusst getäuscht werden sollen
Herkunft:
abgeleitet vom Verb lügen
Gegenwörter:
[1] Wahrheit
Beispiele:
[1] Die Politiker in Deutschland werden vielfach beschuldigt, dass ihre Aussagen eine einzige Lüge seien.
[1] „Phantasie und Lüge sind zweierlei.“
[1] „Nun wurde ich noch strenger verhört und sah mich zu einer aalglatten Lüge gezwungen, um mein Ziel zu erreichen.“
Redewendungen:
[1] Lügen haben kurze Beine
[1] Recht auf Lüge / Recht zur Lüge
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch